Organisation

Das Netzwerk sneep setzt sich aus derzeit über 20 Lokalgruppen zusammen und ist damit flächendeckend im deutschsprachigen Raum vertreten. Als wirtschaftsethisches Netzwerk ist uns eine flache Hierarchie wichtig.

Die Lokalgruppen bilden die Basis unseres Netzwerks. Sie sind weitgehend unabhängig und verwalten sich selbst. Durch regelmäßige Schulungen und Workshops sowie Strategietreffen auf den Tagungen wird eine gute Basis für die Arbeit und Vernetzung der Lokalgruppen geschaffen. In den Lokalgruppen findet die Kernarbeit von sneep statt. In unterschiedlichen Projekten treiben sie das Ziel des Netzwerks voran. Die Aktivitäten der Lokalgruppen reichen von wöchentlichen Treffen über Teilnahmen an regionalen Nachhaltigkeitstagen, Informationsständen, Podiumsdiskussionen mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft, bis hin zur Mitgestaltung und Beratung in politischen und hochschulpolitischen Fragen. Zu den Lokalgruppen…

Der Vereinsvorstand repräsentiert den Verein auf überregionaler Ebene und leistet strategische, koordinatorische und organisatorische Arbeiten des Netzwerks. Der Vorstand wird auf der jährlichen Jahreshauptversammlung gewählt. Zu den Aufgaben zählt die Akquise neuer Partner, die Vernetzung der Lokal- und Arbeitsgruppen untereinander und mit anderen Gremien wie DNWE oder Kuratorium, Öffentlichkeitsarbeit uvm. Mehr Informationen zum aktuellen Vorstand…

Der sneep e. V. ist als eigenständiger Verein ehemals als studentische Einheit aus dem Dachverband Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) hervorgegangen. Auch heute ist die Verbindung zum DNWE noch stark. Dies zeigt sich in regelmäßigem Austausch durch die Einbindung der Vereinsvorsitzenden von sneep in den Lenkungskreis des DNWE, sowie durch inhaltliche und finanzielle Unterstützung.

Die Young Professionals (YP) sind ein Joint zwischen sneep e. V. und DNWE. Sie ähneln einem Alumi-Netzwerk von sneep. Jedes sneep-Mitglied hat die Chance sich dort nach seinem Studium zu engagieren. Darüber hinaus sind alle anderen Interessierten ebenfalls eingeladen, dem Netzwerk der YPs anzuschließen. Für junge Berufseinsteiger_innen im wirtschaftsethischen Bereich wird eine gute Basis zur Stärkung der eigenen Position und zur Reflexion von Herausforderungen im Berufsalltag gelegt. Weiterhin unterstützen die YPs mit ihrer Erfahrung die sneeps – etwa durch Berufsberatungen oder CV-Checks.

Das Kuratorium besteht aus renommierten Vertretern wirtschaftsethischer Wissenschaft und Praxis. Es steht dem sneep Netzwerk beratend zur Seite und bietet Schulungs- und Kooperationsmöglichkeiten an. Zum aktuellen Kuratorium…

Das agile und junge Netzwerk sneep zeichnet sich durch verschiedene Partnerschaften im wirtschaftsethischen Bereich aus. Dabei ist stehts im Vordergrund, dass eine wechselseitige Bereicherung stattfinden kann. Bei der Auswahl unserer Partnerschaften achten wir besonders auf die wirtschaftsethische Ausrichtung der Kooperation und auf die Einhaltung oder Ausbildung wesentlicher Prinzipien, die eine Verbindung von Wirtschaft und Ethik verantwortungsvoll fördern. Unsere aktuellen Partnerschaften sehen Sie im Footer der Homepage.